Weitblick in Gummersbach

Weitblick-Büro
BürgerService
Rathausplatz 1
51643 Gummersbach

Telefon 0178 1032785
E-Mail gummersbach@weitblick-obk.de

Sprechzeit der Gummersbacher Lotsinnen:
Donnerstag 17: bis 18:0 Uhr

Gesucht werden: Interessierte, die sich im sozialen Bereich engagieren möchten , z.B.

  • Unterstützung beim Ferienprogramm für Kinder
  • Unterstützung in der Bücherei

Sie sind am Ehrenamt interessiert, wissen aber noch nicht, was das Richtige für Sie ist? Oder haben Sie eigene, neue Ideen? Kommen Sie bei uns vorbei, wir helfen Ihnen gerne weiter!
 

Zurück zur Übersichtsseite "Weitblick in den Kommunen".

__________________________________________________________

 

Weitblick-Team Gummersbach

Judith Kather

  • Seit wann engagieren Sie sich ehrenamtlich?
    Seit Sommer 2016.
  • Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich?
    Mir geht es gut und ich möchte meine Zeit für sinnvolle Projekte einsetzten. Das ist mir ein Bedürfnis.
  • Warum engagieren Sie sich ausgerechnet bei Weitblick?
    Weil ich über Weitblick Einblick in die unterschiedlichen Themenbereiche bekomme. Sobald ich Mitstreiter gefunden habe, kann ich mein Engagement auch auf spannende Projekte ausweiten.
  • Was sind für Sie die „Highlights“ Ihrer Tätigkeit?
    Ich bin ja noch am Anfang.. Die Betreuung durch Weitblick ist sehr gut. Der Kontakt zu den anderen Ehrenamtslotes sehr hilfreich.
     

Marion Fuhr

  • Seit wann engagieren Sie sich ehrenamtlich?
    Ich engagiere mich seit 1992 ehrenamtlich.
  • Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich?
    Ich engagiere mich ehrenamtlich, weil es für mich selbstverständlich ist, „FÜR“ etwas einzutreten und um etwas zu erreichen, zu unterstützen, voranzutreiben, zu bewegen
  • Warum engagieren Sie sich ausgerechnet bei Weitblick?
    Hier hat man die Möglichkeit ein Bindeglied zu sein zwischen Angebot und Nachfrage, ich kann Menschen sensibilisieren „Miteinander füreinander“ etwas zu tun. Außerdem gefällt mir die kreisweite Vernetzung (Austausch) und die Rückendeckung des Oberbergischen Kreises.
  • Was sind für Sie die „Highlights“ Ihrer Tätigkeit?
    Die kleinen Erfolge auf dem Weg zum Ziel.

 

Zurück zur Übersichtsseite "Weitblick in den Kommunen".



Letzte Änderung: 23. Januar 2018