• Bürgerinformationsystem Buchstabe A
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe B
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe C
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe D
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe E
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe F
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe G
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe H
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe I
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe J
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe K
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe L
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe M
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe N
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe O
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Ö
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe P
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Q
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe R
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe S
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe T
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe U
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Ü
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe V
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe W
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Y
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Z

Elternberatung

Erläuterung:

  • Mein Kind entwickelt sich doch normal, oder?
  • Mein Kind schläft nicht durch. Was kann ich tun?
  • Ich stille mein Kind. Ab wann muss ich zufüttern?
  • Welche Impfungen sind unbedingt notwendig?
  • Allergien auf dem Vormarsch. Ist mein Kind betroffen?
  • Mein Kind spricht noch nicht. Muss ich etwas unternehmen?
  • Konflikte und Notlagen. Wer kann mich beraten?

Diese und andere Fragen können Sie in unserer Elternberatung stellen.

Die Elternberatung bietet Ihnen eine ärztliche Untersuchung Ihres Kindes an sowie eine Beratung über Ernährung, richtige Pflege, Entwicklung und Gesundheitsvorsorge einschließlich Impfberatung. (Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen (§ 11 ÖGDG NRW))

Weitere Informationen finden Sie:

Was soll ich mitbringen?

Bitte bringen Sie das Untersuchungsheft und den Impfausweis Ihres Kindes mit.
Sollten Sie ärztliche Befundberichte z.B. zu chronischen Erkrankungen Ihres Kindes oder zu derzeit laufenden Therapien haben, so bringen Sie diese bitte ebenfalls mit.

Untersuchungsablauf:

Die Ärztin/der Arzt unterzieht Ihr Kind einer kurzen körperlichen Untersuchung und macht einige Tests bezüglich der Grob-/Feinmotorik, der Sprache und der kognitiven Entwicklung.
Zusammen mit den Eltern wird die bestehende Problematik und die Sorgen besprochen. Der enge Austausch zwischen Ärztin/Arzt, Eltern und Kindergarten ist Grundlage für die bestmögliche Förderung und Unterstützung für Ihr Kind.

Ansprechpartner

Unsere Elternberatung ist kostenlos, aber bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Den für Sie zuständigen Arzt bzw. die für Sie zuständige Ärztin des Gesundheitsamtes erreichen Sie über die unten angegebenen Telefonnummer der Zentrale.

Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises

Telefon: 02261 88-5305
Telefax: 02261 88-5300
Am Wiedenhof 1 – 3
51643 Gummersbach



Letzte Änderung: 30. November 2017