Jugendförderung / Jugendpflege

Logo Jugendpflege

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendförderung / Jugendpflege kümmern sich um die Belange der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit, der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes. Selbstbewusstsein, Selbständigkeit und soziales Miteinander fördern, zum Mitgestalten in der Gesellschaft anregen und soziale Benachteiligung ausgleichen, das sind Kernziele der Jugendförderung/ Jugendpflege.

 

Wir helfen Ihnen im Rahmen der genannten Aufgabenstellungen gerne weiter:
 

  • Ferienspaß: Gibt es Ferienspaßangebote im Oberbergischen Kreis und kann ich dabei mithelfen?  
     
  • Fortbildungsangebote für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit
     
  • Jugendarbeitschutzgesetz: Dürfen mein nicht volljähriger Sohn oder meine noch nicht volljährige Tochter arbeiten gehen?
     
  • Jugendförderung:
    • Bekommt mein Verein/ Verband Zuschüsse für die Durchführung einer Jugendfahrt, einer Naherholungsmaßnahme oder einer Bildungsveranstaltung? 
       
    • Gibt es auch Zuschüsse zur Anschaffung von Materialien für die Jugendarbeit? 
       
  • Jugendleiter-Card: Was ist eine Jugendleiter-Card und unter welchen Voraussetzungen kann ich sie beantragen?
     
  • Jugendleiterschulungen/ Auffrischungsveranstaltungen: Wo kann ich mich zum/ als Jugendleiter fortbilden?
     
  • Hinsehen - Erkennen - Handeln

    lautet der Titel eines Flyer des Jugendamtes des Oberbergischen Kreises, das auf die Möglichkeiten aufmerksam machen soll, vernachlässigten Kindern zu helfen. Es wendet vor allem an Jugendleiter und andere Ehrenamtlche.
     
  • Jugendzentren/offene Türen:  Wo gibt es Jugendzentren/ offene Türen?
     
  • Kinder-und Jugendschutz: Wie lange darf meine Tochter in die Disco? Ab wann darf mein Sohn rauchen? Ist Alkohol für Minderjährige erlaubt? Fragen zum Kinder-und Jugendschutz.
     
  • Streetworker: Welcher Streetworker ist in meinem Wohnort Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene?
     
  • Gibt es in meiner Stadt oder Gemeinde Arbeitskreise und Netzwerke zu unterschiedlichen Bereichen der Jugendarbeit, in denen ich als hauptamtliche Fachkraft oder ehrenamtlich engagierte Privatperson mitarbeiten kann?
     
  • Gibt es besondere Angebote in meiner Stadt oder Gemeinde, die mir weiterhelfen können? 
     
  • Hat Inklusion auch eine Bedeutung für die Jugendarbeit?
     

 

Oberbergischer Kreis
Der Landrat
Kreisjugendamt
Am Wiedenhof 5
51643 Gummersbach

 

für Bergneustadt, Engelskirchen, Hückeswagen, Lindlar und Marienheide :

Jochen Schacht
Telefon 02261 88-5156
Fax 02261 88-972-5156
E-Mail jochen.schacht@obk.de
Zimmer-Nr. EG.01


für Morsbach, Nümbrecht, Reichshof und Waldbröl:

Heike Haude
Telefon 02261 88-5159
Fax 02261 88-972-5159
E-Mail heike.haude@obk.de  
Zimmer-Nr. EG.01

 



Letzte Änderung: 10. Mai 2017