• Bürgerinformationsystem Buchstabe A
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe B
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe C
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe D
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe E
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe F
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe G
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe H
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe I
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe J
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe K
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe L
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe M
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe N
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe O
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Ö
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe P
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Q
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe R
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe S
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe T
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe U
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Ü
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe V
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe W
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Y
  • Bürgerinformationsystem Buchstabe Z

Schulspychologischer Dienst Oberbergischer Kreis

Logo Netzwerk Oberberg


Wir haben etwas - gegen Gewalt
Netzwerk Oberberg

 

 

Einrichtung

Logo Oberbergischer Kreis, Der Landrat

 

 

 

Schulpsychologischer Dienst
Oberbergischer Kreis

 

 

Zielsetzung - Angebote

Der Schulpsychologische Dienst bietet für alle Schulen im Oberbergischen Kreis und deren Lehrerinnen und Lehrer Beratung zu verschiedenen schulischen Fragestellungen (Gewaltprävention, Krisenteambildung, lösungsorientierte Gesprächsführung usw.) an.

Eltern von Schülerinnen und Schülern der Grundschulen können sich zudem für eine Beratung oder eine schulpsychologische Diagnostik an uns wenden. Der Zugang zur Beratung ist freiwillig, vertraulich und für die Ratsuchenden kostenlos.

Schulpsychologische Beratung orientiert sich an den individuellen Ausgangssituationen der ratsuchenden Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulen. Unsere Beratung soll die Selbstverantwortung sowie Selbstregulationskräfte der Kinder, der Familie und der Schule unterstützen, indem die Beteiligten ihre Sichtweisen klären, verschiedene Lösungsideen entwerfen und Absprachen treffen, was zu tun ist. Für den Erfolg des Beratungsprozesses ist ein hohes Maß an Transparenz und Offenheit nötig.
 

Kontaktangaben

Schulpsychologischer Dienst
Hindenburgstraße 24
51643 Gummersbach

Telefon: 02261 88-4060
Fax: 02261 88-4066
E-Mail: schulpsychologie@obk.de
Internet: www.obk.de / Schulde und Bildung / Schule


Termine / Sprechzeiten - Öffnungszeiten

Telefonische Terminabsprachen:

Mo. - Fr. von 08:00 - 12:00 Uhr

 



Letzte Änderung: 11. Mai 2017