Unterhaltssicherung bei Wehr- und Zivildienst

Die Leistungen der Unterhaltssicherung dienen der Sicherung des Lebensbedarfs der zur Erfüllung ihrer Wehr- oder Zivildienstpflicht einberufenen Dienstpflichtigen und ihrer Familienangehörigen.
Die Kontaktaufnahme kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Welche Unterlagen benötige ich?

Bei der Antragstellung ist

  • der Einberufungsbescheid
  • sowie je nach Leistungsart
  • eine Verdienstbescheinigung,
  • der Mietvertrag,
  • Versicherungspolicen,
  • die Heiratsurkunde und
  • Bedürftigkeitserklärung der Familienangehörigen

vorzulegen.

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"