Fluchtursachen verstehen. Expertenwissen zum Herkunftsland Eritrea

Die Debatte über geflüchtete Menschen wird zum Teil sehr aufgeregt geführt. Dabei fehlt nicht selten an zuverlässigen Sachinformationen und Hintergrundwissen. Fluchtursachen kann nur verstehen und beurteilen, wer versteht, warum Menschen aus Eritrea oft unter großen Gefahren ihre Heimat verlassen und sich auf den Weg nach Europa und Deutschland machen.

Datum und Uhrzeit

Freitag, 30.10.2020, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort

Haus der Ursula-Barth-Stiftung Waldbröl
Kaiserstraße 65
51545 Waldbröl

Ehrenamts-Akademie Oberberg
Ehrenamts-Akademie Oberberg (Foto: Oberbergischer Kreis)

Informationen zur Veranstaltung

Das kommunale Integrationszentrum des Oberbergischen Kreises konnte Herrn Dr. Florian Pfeil als ausgewiesenen Experten für Fluchtursachen für Herkunftsländer aus Afrika, insbesondere der Region des Horns von Afrikas, für diese Veranstaltung gewinnen. In seinem Vortrag wird er die besonderen Gegebenheiten dieses Herkunftsstaates und die Gründe, warum Menschen aus Eritrea auf der Flucht sind, erläutern. Im Anschluss an den Vortrag wird genügend Zeit für Fragen an den Experten und für den Austausch zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung richtet sich im Rahmen der Ehrenamts-Akademie vorzugsweise an Ehrenamtliche, die in den Bereichen von Schule, Kindergarten bis hin zu Sportvereinen und Nachbarschaft inzwischen mit Geflüchteten in Kontakt sind. Aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation und des öffentlichen Interesses öffnet die Ehrenamts-Akademie diese Veranstaltung auch für ein größeres Publikum, um der interessierten Öffentlichkeit die Gelegenheit zu gegeben , sich über die besonderen Beweggründe, das Herkunftsland Eritrea zu verlassen, aus erster Hand zu informieren.

Kosten: gebührenfrei für Ehrenamtliche

Veranstalter

Katholisches Bildungswerk Oberberg
Katholisches Bildungswerk Oberberg

Anmeldung:

erforderlich bis: Freitag, 16.10.2020

Anmeldung bei:

Name: Dr. Bernhard Wunder

E-Mail: wunder@bildungswerk-oberberg.de

Telefon: 02202 9363967

Ansprechpartner/in:

Name: Dr. Bernhard Wunder

E-Mail: info@bildungswerk-oberberg.de

Telefon: 02202 9363967

Download Termin