TERMINE

 «
März 2019
» 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

VerAnKa - Veranstaltungskalender des Oberbergischen Kreises

An dieser Stelle finden Sie Termine des Oberbergischen Kreises und Veranstaltungen aus dem Kreisgebiet.

Mit einem Klick auf die einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie weiterführenden Informationen.

Eröffnung des Cafes

Sonntag, 08.12.2019 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weitblick: "Café Begegnung" Engelskirchen-Ründeroth

Menschen mit und ohne Behinderung treffen sich zur gemeinsamen Freizeitgestaltung und zum Erfahrungsaustausch

[mehr]
Logo von LEADER Bergisches Wasserland

Montag, 09.12.2019 16:00 Uhr

Information zum Förderprogramm LEADER am 9. Dezember in Marienheide

LEADER ist ein Programm zur Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland macht am 9. Dezember 2019 um 16:00 Uhr eine Infoveranstaltung.

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Dienstag, 10.12.2019 18:00 Uhr

LEADER - Infoabend am 10. Dezember in Radevormwald

LEADER ist ein Programm für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland bietet am 10. Dezember 2019 um 18:00 Uhr einen Infoabend an.

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Donnerstag, 12.12.2019 18:00 Uhr

LEADER - Infoabend am 12. Dezember in Wipperfürth-Thier

LEADER ist ein Programm für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland bietet am 12. Dezember 2019 um 18:00 Uhr einen Infoabend in Wipperfürth-Thier an.

[mehr]
Waffel

Freitag, 13.12.2019 09:00 Uhr bis Freitag, 13.12.2019 12:30 Uhr

Adventsaktion der Auszubildenden der Kreisverwaltung

Azubis aus den verschiedenen Ausbildungsberufen der Kreisverwaltung verkaufen alkoholfreien Punsch, Kaffee und frisch gebackene Waffeln für einen guten Zweck. Dort besteht auch die Gelegenheit zu einem gemütlichen Beisammensitzen. Der Erlös der Aktion soll an die Aktion-Lichtblicke gespendet werden. Die Aktion hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Die Auszubildenden würden sich sehr freuen, wenn  viele Kolleginnen und Kollegen diese Aktion unterstützen.

[mehr]
Basta

Freitag, 13.12.2019 20:00 Uhr

Basta - In Farbe

Warum eigentlich ,,In Farbe"? Tja, ein Zuviel an Grau musstet ihr von uns eigentlich noch nie befürchten. Wisst ihr ja! Aber wir haben schwer den Eindruck, dass noch kein Album so bunt und abwechslungsreich geworden ist wie dieses hier! Vom Ländler über Reggaeton bis Hard Rock ist nun wirklich alles dabei, was unser Globus an Musik so hergibt. Wundertüte sozusagen. Einlass 19:00 Uhr VVK -Preis 25,-€ zzgl. Gebühr Und so sehen wir das Leben eigentlich auch. Ist nicht immer alles gleichermaßen toll, was man aus besagter Tüte zieht, aber wenn man es mit Humor sieht, ist es schon gleich ein gutes Stück besser. Ja, wenn wir wollen, können wir fast jeder blöden, traurigen oder auch nur banalen Situation einen anderen Blickwinkel abgewinnen und sie damit schöner machen. Und was uns am einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erscheinen mag - lasst es uns zusammen anders sehen: In Farbe!

[mehr]
Onkel Fisch

Sonntag, 15.12.2019 20:00 Uhr

Onkel Fisch - Der WDR2 Jahresrückblick

Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2019 Einlass 19:00 Uhr VVK-Preis 20,-€ zzgl. Gebühr Dieser Jahresrückblick ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH präsentieren 365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft, gesungen und getanzt. Das alles aus den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo). Was sind die Erkenntnisse des Jahres 2019? ONKeL fISCH verraten es.

[mehr]
Jam Session

Montag, 06.01.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Johann König

Donnerstag, 16.01.2020 20:00 Uhr

Johann König - Jubel,Trubel,Heiserkeit..

Weil ich in Interviews und in Gesprächen auf der Straße (und natürlich im Darkroom) immer wieder auf meine Stimme reduziert werde und es satt habe, darüber Auskunft zu geben, warum sie so ist, seit wann sie so ist, und ob man da nichts gegen machen kann, aus diesem Grund schlage ich jetzt offensiv zurück. Und zwar mit dem Programm „Jubel Trubel Heiserkeit“. Einlass 19.00 Uhr VVK Preis 29.,-€ zzgl. Gebühr

[mehr]
© Schloss Homburg

Samstag, 18.01.2020 18:00 Uhr

Nachts im Museum – Taschenlampenführung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren – leider ausgebucht!

Wenn es draußen dunkel wird, schalten wir die Taschenlampen an und gehen auf Entdeckungstour durchs dunkle Schloss.

[mehr]
Ingolf Lück

Samstag, 18.01.2020 20:00 Uhr

Ingolf Lück - Sehr erfreut - Die Comedytour 2020

Es ist schon nicht einfach: Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobby Car entstiegen, ist da überall diese Verantwortung. Alles ist nur noch ökologisch, alle sind fit und ständig soll man im Einklang mit sich selbst sein, auf dass der eigene Darm noch charmanter werde. Einlass ab 19:00 Uhr VVK Preis: 22,-€ zzgl. Gebühr Was für eine Aussicht für jemanden, der gerade 60 geworden ist und sich eigentlich nichts Anderes wünscht, als endlich in der Straßenbahn auch mal einen Platz angeboten zu bekommen? Vier Jahre nach „Ach Lück mich doch“ steht Ingolf Lück mit seinem neuen Programm „Sehr erfreut! Die Comedy-Tour 2019“ wieder auf den Kabarett und Comedybühnen des Landes. Und diesmal wird ausgeteilt! Charmant, aber direkt seziert er eine Welt, die sich so schnell dreht, dass es sich manchmal lohnt, einfach stehen zu bleiben, sich umzuschauen und auf die nächste Bahn zu warten. Dabei widmet er sich den großen wie auch den nicht ganz so drängenden Fragen dieser Zeit. Warum muss Bio immer so klingen, als ob man dafür erst mit dem Kiffen anfangen muss? Wieso gibt es am Ende von Rolltreppen keine Falltüren? Und wie soll man sich verhalten, wenn man ein 50-Cent-Stück im Döner findet oder die eigene Tochter plötzlich den Veith mitbringt? Nach mehr als 30 Jahren auf der Bühne, weiß Ingolf Lück endlich Rat.

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Dienstag, 21.01.2020 18:00 Uhr

Selbstbestimmt vorsorgen für den Ernstfall

Erstellung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht,
2 Termine: 21. und 28.01.2020, je 18:00 Uhr

[mehr]
Ein PLAYMOBIL-Jäger bei der wohlverdienten Rast © Museum Schloss Homburg

Mittwoch, 22.01.2020 18:00 Uhr

Kulturhappen SPEZIAL „Geschichte(n) erleben auf Schloss Homburg – PLAYMOBIL-Sammlung Oliver Schaffer“

Der Kulturhappen SPEZIAL wirft einen Blick auf die vielseitige Welt der PLAYMOBIL Figuren und ihrer Beliebtheit bei Groß und Klein.

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Donnerstag, 23.01.2020 14:30 Uhr

Wohnungsanpassung bei einer Demenz

Vortrag Referentin: Sandra Peifer, OASe der Stadt Wiehl

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Freitag, 24.01.2020 08:00 Uhr

Ausstellung "Herzsprechstunde - Alles, was das Herz erfreut ..."

Die kleine, aber feine Ausstellung kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

[mehr]
Gut informiert... keine Frage des Alters!

Montag, 27.01.2020 17:00 Uhr

Vortrag zum Thema "Erben und Vererben" - Wissenswertes rund ums Testament

Der Notar Dr. Hager gibt einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen und beantwortet u.a. die folgenden Fragen:

  • Wer soll mein Erbe sein?
  • Wer bekommt mein Haus?
  • Brauche ich ein Testament?
  • Welche Voraussetzungen muss ein Testament erfüllen?
  • Wann fällt Erbschafts- und Schenkungssteuer an?
  • Wonach bemisst sich die Höhe der Steuer?
  • Wie hoch sind die Steuerfreibeträge?
[mehr]
© Schloss Homburg

Samstag, 01.02.2020 19:00 Uhr

Nachts im Museum – Taschenlampenführung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Wenn es draußen dunkel wird, schalten wir die Taschenlampen an und gehen auf Entdeckungstour durchs dunkle Schloss.

[mehr]
Jam Session

Montag, 03.02.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Logo

Mittwoch, 05.02.2020 16:00 Uhr

Kultur für Kids in Wiehl

Lesung mit Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram am 05.02.2019 um 16.00 Uhr in der Wiehler Stadtbücherei Er liest aus seinem Buch: Voll Super, Helden

[mehr]
Kompass mit Ausschlag in Richtung Zukunft

Donnerstag, 06.02.2020 07:30 Uhr

Berufsfelderkundungen im Oberbergischen Kreis

Die Berufsfelderkundungen ("eintägige Schnupperpraktika") sind ein wichtiger Baustein in der beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern in der Jahrgangsstufe 8. Der Oberbergische Kreis bietet ein Instrument zur verbindlichen Belegung der angebotenen Plätze an.

[mehr]
Roberto Capitoni

Freitag, 07.02.2020 20:00 Uhr

Roberto Capitoni - Italiener schlafen nackt - manchmal auch in Socken

Ein italienisch-schwäbischer Kabarettist, das ist eine explosive Mischung. Amore und Käsespätzle sozusagen: Das ist das Erfolgsrezept von Roberto Capitoni, der demnächst 40 Jahre auf der Bühne feiern kann. Einlass ab 19:00 Uhr VVK - Preis 19,-€ zzgl. Gebühr Auf dem Italiener-Schwaben-Ticket reist er schon eine ganze Weile, und das mit großem Erfolg: Kabarettpreise hat er schon zahlreich eingeheimst, er gehört zum Personal des „Quatsch Comedy Clubs“ im Fernsehen, synchronisiert Filme, schreibt Bücher, hat eine Fußball-Kolumne im „Kicker“. Und er gastiert regelmäßig in Wiesbaden mit seinen Kabarett-Soloprogrammen: „Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken“, so der Titel des neuesten Abends, mit dem Capitoni wieder einmal im Theater im Pariser Hof vor voll besetztem Auditorium spielte. Von Anfang an den Turbo eingeschaltet Er schaltet von Anfang an den Turbo ein und bis zum Ende nicht mehr aus: Mit vollem Stimm- und Körpereinsatz ist der Kabarettist auf der Bühne aktiv. Zum Publikum hat er von Beginn an besten Kontakt, veräppelt Zuspätkommer, macht Spontan-Umfragen, wirft am Ende sogar seine Spezial-Capitoni-Socken in den Zuschauerraum und verlangt von denen, die sie fangen, ein Selfie mit Socken. Das Publikum wird auch für Facebook und Instagram gefilmt, „kräftig jubeln“ wünscht sich der Künstler. Da muss er die Zuschauer nicht lange bitten, denn das italienisch-schwäbische Comedy-Dauerfeuer kommt gut an. Bis auf zwei ältere Herren, die zu Anfang schon zu spät kamen und nach der Pause gar nicht mehr wieder auftauchen, sind alle, wie es scheint, mit Capitonis Italo-Spezialhumor absolut zufrieden. Dabei lässt er kein Klischee aus, aber das nicht nur in Bezug auf Italien, sondern auch auf das ewige Thema Frauen und Männer. Ob es darum geht, wer welche Dinge einkauft oder wer die Zielgruppe für ein Wellnesswochenende ist: Roberto Capitoni weiß Bescheid und ist auch so eine Art Frauenversteher, wenn auch gut versteckt. Dass er zum Duschgel-Kauf geschickt wird und gar nicht weiß, warum, dass er sich beim Wochenendtrip nach Rom eher auf „Amore“ freut und stattdessen Blütenbad und Ganzkörpermassage durchstehen muss: Das scheint so aus dem richtigen Leben gegriffen, dass das Publikum ihm ein ums andere Mal Lachsalven und begeisterten Applaus entgegenbringt. Ein großer Teil des Programms spielt sich schon unter der Gürtellinie ab, aber Capitoni serviert das mit italienischem Spezialcharme und so kann man ihm fast nicht böse sein, auch wenn er ausführlich schildert, wie er seine Frau mit einer „50 Shades of Grey“-Szenerie überraschen wollte und mit seinen Baumarkt-Nachbauten krachend scheitert. Immer wieder mal taucht als Running Gag „Onkel Luigi“ – eine Marlon-Brando-Pate-Figur, bekannt aus früheren Programmen – auf. Das ist noch ein echter Mafioso, der Probleme mit „Betonschuhen“ löst. Zwei Stunden Plausch über unterdrückte Wutanfälle und Stechmücken auf delikaten Körperteilen vergehen wie im Flug. Und der Wiesbadener Jubel, den Capitoni auf Facebook posten will, ist authentisch: Italiener haben halt einen ganz speziellen Charme.

[mehr]
Roberto Capitoni

Freitag, 07.02.2020 20:00 Uhr

Roberto Capitoni - Italiener schlafen nackt - manchmal auch in Socken

Ein italienisch-schwäbischer Kabarettist, das ist eine explosive Mischung. Amore und Käsespätzle sozusagen: Das ist das Erfolgsrezept von Roberto Capitoni, der demnächst 40 Jahre auf der Bühne feiern kann. Einlass ab 19:00 Uhr VVK - Preis 19,-€ zzgl. Gebühr Auf dem Italiener-Schwaben-Ticket reist er schon eine ganze Weile, und das mit großem Erfolg: Kabarettpreise hat er schon zahlreich eingeheimst, er gehört zum Personal des „Quatsch Comedy Clubs“ im Fernsehen, synchronisiert Filme, schreibt Bücher, hat eine Fußball-Kolumne im „Kicker“. Und er gastiert regelmäßig in Wiesbaden mit seinen Kabarett-Soloprogrammen: „Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken“, so der Titel des neuesten Abends, mit dem Capitoni wieder einmal im Theater im Pariser Hof vor voll besetztem Auditorium spielte. Von Anfang an den Turbo eingeschaltet Er schaltet von Anfang an den Turbo ein und bis zum Ende nicht mehr aus: Mit vollem Stimm- und Körpereinsatz ist der Kabarettist auf der Bühne aktiv. Zum Publikum hat er von Beginn an besten Kontakt, veräppelt Zuspätkommer, macht Spontan-Umfragen, wirft am Ende sogar seine Spezial-Capitoni-Socken in den Zuschauerraum und verlangt von denen, die sie fangen, ein Selfie mit Socken. Das Publikum wird auch für Facebook und Instagram gefilmt, „kräftig jubeln“ wünscht sich der Künstler. Da muss er die Zuschauer nicht lange bitten, denn das italienisch-schwäbische Comedy-Dauerfeuer kommt gut an. Bis auf zwei ältere Herren, die zu Anfang schon zu spät kamen und nach der Pause gar nicht mehr wieder auftauchen, sind alle, wie es scheint, mit Capitonis Italo-Spezialhumor absolut zufrieden. Dabei lässt er kein Klischee aus, aber das nicht nur in Bezug auf Italien, sondern auch auf das ewige Thema Frauen und Männer. Ob es darum geht, wer welche Dinge einkauft oder wer die Zielgruppe für ein Wellnesswochenende ist: Roberto Capitoni weiß Bescheid und ist auch so eine Art Frauenversteher, wenn auch gut versteckt. Dass er zum Duschgel-Kauf geschickt wird und gar nicht weiß, warum, dass er sich beim Wochenendtrip nach Rom eher auf „Amore“ freut und stattdessen Blütenbad und Ganzkörpermassage durchstehen muss: Das scheint so aus dem richtigen Leben gegriffen, dass das Publikum ihm ein ums andere Mal Lachsalven und begeisterten Applaus entgegenbringt. Ein großer Teil des Programms spielt sich schon unter der Gürtellinie ab, aber Capitoni serviert das mit italienischem Spezialcharme und so kann man ihm fast nicht böse sein, auch wenn er ausführlich schildert, wie er seine Frau mit einer „50 Shades of Grey“-Szenerie überraschen wollte und mit seinen Baumarkt-Nachbauten krachend scheitert. Immer wieder mal taucht als Running Gag „Onkel Luigi“ – eine Marlon-Brando-Pate-Figur, bekannt aus früheren Programmen – auf. Das ist noch ein echter Mafioso, der Probleme mit „Betonschuhen“ löst. Zwei Stunden Plausch über unterdrückte Wutanfälle und Stechmücken auf delikaten Körperteilen vergehen wie im Flug. Und der Wiesbadener Jubel, den Capitoni auf Facebook posten will, ist authentisch: Italiener haben halt einen ganz speziellen Charme.

[mehr]
Selbst gestaltete Masken © Sabine-Schunk

Samstag, 15.02.2020 11:00 Uhr bis Samstag, 15.02.2020 16:00 Uhr

Außentermin: Maskenbau mit Sabine Schunk

Die Kölner Künstlerin Sabine Schunk kommt zum Außentermin in die MuseumsWerkstatt auf Schloss Homburg. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können mit ihr zusammen beeindruckende Masken bauen.

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Samstag, 29.02.2020 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

"Leben mit Demenz"

Gruppenkurs für Angehörige und Interessierte, insg. 3 Termine

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung OBK

Donnerstag, 05.03.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung); Tag 1

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Bunte Papierflieger, die versch. farbigen Flugbahnen folgen

Samstag, 07.03.2020 10:00 Uhr

OBKarriere - save the date

Die Studien- und Berufsorientierungsmesse OBKarriere findet im nächsten Jahr, in bekannter Form, am Samstag, 07.03.2020 wieder in Halle 32 statt. Wir freuen uns auf die Veranstaltungen!

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Mittwoch, 11.03.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung); Tag 2

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung OBK

Donnerstag, 12.03.2020 09:03 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung); Tag 3

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Johannes Flöck

Freitag, 13.03.2020 20:00 Uhr

Johannes Flöck - Verlängerte Haltbarkeit

Ein italienisch-schwäbischer Kabarettist, das ist eine explosive Mischung. Amore und Käsespätzle sozusagen: Das ist das Erfolgsrezept von Roberto Capitoni, der demnächst 40 Jahre auf der Bühne feiern kann. Einlass ab 19:00 Uhr VVK - Preis 19,-€ zzgl. Gebühr Auf dem Italiener-Schwaben-Ticket reist er schon eine ganze Weile, und das mit großem Erfolg: Kabarettpreise hat er schon zahlreich eingeheimst, er gehört zum Personal des „Quatsch Comedy Clubs“ im Fernsehen, synchronisiert Filme, schreibt Bücher, hat eine Fußball-Kolumne im „Kicker“. Und er gastiert regelmäßig in Wiesbaden mit seinen Kabarett-Soloprogrammen: „Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken“, so der Titel des neuesten Abends, mit dem Capitoni wieder einmal im Theater im Pariser Hof vor voll besetztem Auditorium spielte. Von Anfang an den Turbo eingeschaltet Er schaltet von Anfang an den Turbo ein und bis zum Ende nicht mehr aus: Mit vollem Stimm- und Körpereinsatz ist der Kabarettist auf der Bühne aktiv. Zum Publikum hat er von Beginn an besten Kontakt, veräppelt Zuspätkommer, macht Spontan-Umfragen, wirft am Ende sogar seine Spezial-Capitoni-Socken in den Zuschauerraum und verlangt von denen, die sie fangen, ein Selfie mit Socken. Das Publikum wird auch für Facebook und Instagram gefilmt, „kräftig jubeln“ wünscht sich der Künstler. Da muss er die Zuschauer nicht lange bitten, denn das italienisch-schwäbische Comedy-Dauerfeuer kommt gut an. Bis auf zwei ältere Herren, die zu Anfang schon zu spät kamen und nach der Pause gar nicht mehr wieder auftauchen, sind alle, wie es scheint, mit Capitonis Italo-Spezialhumor absolut zufrieden. Dabei lässt er kein Klischee aus, aber das nicht nur in Bezug auf Italien, sondern auch auf das ewige Thema Frauen und Männer. Ob es darum geht, wer welche Dinge einkauft oder wer die Zielgruppe für ein Wellnesswochenende ist: Roberto Capitoni weiß Bescheid und ist auch so eine Art Frauenversteher, wenn auch gut versteckt. Dass er zum Duschgel-Kauf geschickt wird und gar nicht weiß, warum, dass er sich beim Wochenendtrip nach Rom eher auf „Amore“ freut und stattdessen Blütenbad und Ganzkörpermassage durchstehen muss: Das scheint so aus dem richtigen Leben gegriffen, dass das Publikum ihm ein ums andere Mal Lachsalven und begeisterten Applaus entgegenbringt. Ein großer Teil des Programms spielt sich schon unter der Gürtellinie ab, aber Capitoni serviert das mit italienischem Spezialcharme und so kann man ihm fast nicht böse sein, auch wenn er ausführlich schildert, wie er seine Frau mit einer „50 Shades of Grey“-Szenerie überraschen wollte und mit seinen Baumarkt-Nachbauten krachend scheitert. Immer wieder mal taucht als Running Gag „Onkel Luigi“ – eine Marlon-Brando-Pate-Figur, bekannt aus früheren Programmen – auf. Das ist noch ein echter Mafioso, der Probleme mit „Betonschuhen“ löst. Zwei Stunden Plausch über unterdrückte Wutanfälle und Stechmücken auf delikaten Körperteilen vergehen wie im Flug. Und der Wiesbadener Jubel, den Capitoni auf Facebook posten will, ist authentisch: Italiener haben halt einen ganz speziellen Charme. n seinem neuen Soloprogramm erfahren Sie wie man auf authentisch-humorvolle Weise mehr Spass am Reifen hat. Einlass ab 19:00 Uhr VVK-Preis 19,- € zzgl Gebühr "Gut fühlen ist wichtiger als gut auszusehen und länger Leben ist besser als die Alternative". Es nützt ja nichts dem Altern nur die frischgeglättete Botoxstirn zu bieten, erleben Sie eine biologisch nachhaltige Frischzellenkur fürs Gemüt!(liche Reifen) Themenwelten wie, gesunde Ernährung "ein Glas Rotwein ersetzt eine Stunde Sport" oder wie "Mann als Gentlemen die Haltbarkeit der Partnerschaft verlängert" bieten nur einige Einblicke in die ,"Flöckosophie" und eine echte Alternative, altersbedingte Veränderungen wieder positiv zu betrachten. Laufen Sie nicht den falschen Schönheitsidealen hinterher. „Es gibt nur drei die Dir die Wahrheit über dein Aussehen sagen - Kinder, Betrunkene und Leggins.“ Johannes Flöck nimmt Sie in seinem neusten Programm mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des professionellen Reifens und bietet eine humorvolle Motivation gegen Altersresignation. Oder wie es die Presse beschreibt: „Es ist nicht nur der Dreierpack aus Körpereinsatz, umwerfender Mimik und anspruchsvoller Komik, mit dem Johannes Flöck fast zwei Stunden den ausverkauften Saal begeistert“ ... sondern auch Erkenntnisse wie: „Die Jüngeren laufen vielleicht schneller aber die Älteren kennen die Abkürzungen“ Allgemeine Zeitung „Ein pures Hörvergnügen“ Westfälische Rundschau „Nach einem ganzen Abend mit herzhaftem Lachen setzte der Komiker, der u.a. den "NDR Comedy Contest" gewann, bei seiner Zugabe noch einen drauf.“ Wormser Zeitung

[mehr]
Cornwell

Dienstag, 17.03.2020 20:00 Uhr

Cornwell-Englands wilder Westen

Von Stonehenge nach Land’s End CORNWALL Englands wilder Westen „The West Country“ wie es prosaisch auf Straßenschildern heißt, sind jene Grafschaften im Westen Englands, die vom Atlantik umschlossen werden: Somerset, Devon, Dorset und vor allem Cornwall im Südwesten Englands. Der Westen wird von Mooren, Meer und Marschland geprägt. Zwischen den Klippen und Küsten findet man Kulturlandschaften, die Gärten und Country Houses, die das Landleben bestimmen. Ein paar wenige Menschen nur, so scheint es, die hier seit Generationen leben und arbeiten. Und das alles fernab von den hektischen Taktschlägen der Metropole London. Denn spätestens hinter den Hügeln von Bath oder den grünen Hecken von Dorset spürt man den Puls der schnelllebigen Hauptstadt nicht mehr. Dann beginnt für den, der Natur, Land und ein reiches kulturelles Erbe schätzt, ein Paradies, dass man lieben und genießen möchte. Uns zieht es bis in den äußersten Westen. Hinter der natürlichen Grenze des Tamar beginnt dann das Land der Kelten. Cornwall. Ungezähmter und vor allem rauer als die Grafschaften der Angelsachsen und mit einer ganz eigenen Geschichte. Cornwalls Isolation ist auch aber ganz sicher auch sein Reiz: Unberührte Flora und Fauna wohin das Auge blickt. Der salzige Geschmack des Meeres liegt hier in der Luft und die Küstenbewohner sind wettergegerbt. Die Felsen, der Wind, der Himmel, der Regen und die Sonne. Diese Dinge haben sich in den Jahrhunderten nicht verändert. Und vielleicht ist es das, was der Reisende spürt, wenn er hier unterwegs ist: Sobald man seinen Fuß auf cornischen Granit setzt, meint man die Zeitlosigkeit von Englands wildem Westen zu spüren. Termin: Dienstag, den 17.3.2020 – 20 Uhr Alte Drahtzieherei, Wipperfürth Kartenvorverkauf: Bergische Buchhandl. Und Buchhandl. Colibri Oder online unter www.georg-krumm.de für 15,- Euro

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung

Mittwoch, 18.03.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertagesstätten (Kita-MOVE); Tag 1

MOVE ist ein Interventionskonzept zur Förderung und Unterstützung der Veränderungsbereitschaft von Eltern, basierend auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung". Vermittelt wird Kita-MOVE im Rahmen einer dreitägigen Fortbildung: 18.03., 23.03. + 26.03.2020. Zum Erhalt der Teilnahmebestätigung/ des Zertifikats ist die Teilnahme an allen drei Terminen notwendig. Anmeldung erforderlich.

[mehr]
William Wahl

Sonntag, 22.03.2020 20:00 Uhr

William Wahl - Wahlgesänge

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich: Denn William Wahl betritt nun auch alleine die Bühne. Endlich! Einlass 19:00 Uhr VVK-Preis: 19,- € zzgl. Gebühr Bestens bekannt aus der a-cappella-Formation basta schüttet er uns sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz alleine aus. Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne Staub, Lieblings-Songs für Lebenslieber, Romantik für Realisten. Mit feinen Humor und musikalischem Vergnügen begleitet uns Wahl durch die großen und kleinen Themen des Lebens. Unterhaltsam und leichtfüßig, aber nie leichtgewichtig erzählt er uns vom geplanten Draufgänger-Urlaub in Flagranti und von Tarzans tragikomischem Ende im Dschungelcamp. In einer hinreißenden Musicalnummer singt er davon, dass das Leben kein Musical ist, verlegt Joshua Kadisons Schmachtfetzen ,,Picture Postcards from L.A." kurzerhand in die Brandenburgische Provinz und singt natürlich von der Liebe - der echten und der vergangenen. Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn es uns alles einfach ein bisschen zu einfach durchgeht. Dass das hier alles musikalisch virtuos und textlich brillant über die Bühne geht, ist übrigens Ehren- und fast schon Nebensache, jedenfalls für William Wahl. Und den mag man am Ende gar nicht mehr von der Bühne lassen.

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Montag, 23.03.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertagesstätten (Kita-MOVE); Tag 2

MOVE ist ein Interventionskonzept zur Förderung und Unterstützung der Veränderungsbereitschaft von Eltern, basierend auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung". Vermittelt wird Kita-MOVE im Rahmen einer dreitägigen Fortbildung: 18.03., 23.03. + 26.03.2020. Zum Erhalt der Teilnahmebestätigung/ des Zertifikats ist die Teilnahme an allen drei Terminen notwendig.

[mehr]
Logo

Mittwoch, 25.03.2020 16:00 Uhr

Kultur für Kids in Wiehl

Kindertheater Achim Sonntag am Mittwoch, den 25.03.2019: "Für Hund und Katz ist auch noch Platz", nach dem Buch von Axel Scheffler

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Donnerstag, 26.03.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertagesstätten (Kita-MOVE); Tag 3

MOVE ist ein Interventionskonzept zur Förderung und Unterstützung der Veränderungsbereitschaft von Eltern, basierend auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung". Vermittelt wird Kita-MOVE im Rahmen einer dreitägigen Fortbildung: 18.03., 23.03. + 26.03.2020 (Kosten: 50€/3 Tage) Zum Erhalt der Teilnahmebestätigung/ des Zertifikats ist die Teilnahme an allen drei Tagen notwendig. Anmeldung erforderlich.

[mehr]
Kompass mit Ausschlag in Richtung Zukunft

Mittwoch, 01.04.2020 07:30 Uhr

Berufsfelderkundungen im Oberbergischen Kreis

Die Berufsfelderkundungen ("eintägige Schnupperpraktika") sind ein wichtiger Baustein in der beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern in der Jahrgangsstufe 8. Der Oberbergische Kreis bietet ein Instrument zur verbindlichen Belegung der angebotenen Plätze an.

[mehr]
Ingo Oschmann

Samstag, 04.04.2020 20:00 Uhr

Ingo Oschmann - Wunderbar es ist ja so

Wunderbar - es ist ja so! Einlass ab 19:00 UHr VVK-Preis: 18,- € zzgl. Gebühr Ingo Oschmann, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld hat es endlich geschafft. Sein Live-Programm fegt über Deutschland. Eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt, ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlichen Abgründen. Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt, wie er. Seine Abende sind nie gleich, denn jedes Publikum ist anders. Dabei bleibt der Kleinkünstler (er ist nur 1,72 m groß) immer über der Gürtellinie. Ingo gibt wie immer alles, denn alles kann, nichts muss, aber alles muss raus! „WUNDERBAR – es ist ja so!“ ist ein wortreicher, magischer Abend, der sein Publikum in kalten Zeiten mit einem warmen Herzen entlässt. Denn Ingo hat eine Botschaft: „Lachen ohne Reue“. Dabei hebt er sich wohltuend von einer Vielzahl anderer Komiker im deutschsprachigen Raum ab, denn Ingo Oschmann ist alles andere als ein monothematischer Possenreißer. „500 Freunde bei Facebook und trotzdem ist Kevin allein zu Haus. Bilder, Musik und Freunde sind plötzlich virtuell und löschbar?! Jeder hat zu allem und zu jedem was zu sagen und wenn wir wirklich mal sprachlos sind, dann regelt das eine App für uns.“

[mehr]
Jam Session

Montag, 06.04.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Logo

Mittwoch, 22.04.2020 16:00 Uhr

Kultur für Kids in Wiehl

Das Theater „DIE COMPLIZEN“ spielt am 22.04.2020 um 16 Uhr im Burghaus Bielstein „Ein Fall für Freunde“ nach dem Buch von Helme Heine

[mehr]
René Steinberg

Samstag, 25.04.2020 20:00 Uhr

René Steinberg - Freuwillige vor...

Unsere Zeit: unübersichtlich, ökonomisiert, aufgeheizt und - kurz gesagt - ,,alle bekloppt". In den Innenstädten Leere, auf den Autobahnen Chaos, in den sozialen Netzen Wut und und in der Gesellschaft immer mehr Gegeneinander. Einlass ab 19:00 Uhr VVK-Preis: 20,- € zzgl. Gebühr Was also tun? Schimpfen? Schaukeln gehen? Aluhut aufsetzen? René Steinberg meint: wir müssen mehr Humor wagen! Gemäß Steinbergs Motto ,,Gemeinsinn, statt gemein sein" erlebt das Publikum, was Humor ist und wie man sich mit diesem gegen all die Beklopptheiten unserer Zeit wappnet. Guter, handgemachter, feiner bis krachender Humor. Um unsere Zeit zu verstehen. Um sich zu wehren. Und was zu ändern. Der gelernte Literaturwissenschaftler Steinberg ist sich sicher: Humor ist ein Wutdrucksenker! Eine Waffe gegen die Widrigkeiten des heutigen(oder modernen) Lebens. Und vor allem etwas, was Menschen zusammenbringt und verbindet. Machen sie deshalb mit bei einem Trainingscamp der nachhaltigen Art, in dem es unter anderem um Homer, Goethe, Whatsapp, Netflix, Heimat und pubertierende Monster geht - interaktiv, spontan, aberwitzig und lehrreich. Gemeinsam rufen wir ,,make Humor great again" - reflektiert, fröhlich und vor allem mit Herz.

[mehr]
Jam Session

Montag, 01.06.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Logo Veranstaltungsmeldung Oberbergischer Kreis

Freitag, den 05.06.2020 00:00 Uhr

Jobmesse JOBS in OBERBERG

Oberbergs größte Jobmesse JOBS in OBERBERG öffnet wieder ihre Tore

[mehr]
Kompass mit Ausschlag in Richtung Zukunft

Donnerstag, 18.06.2020 07:30 Uhr

Berufsfelderkundungen im Oberbergischen Kreis

Die Berufsfelderkundungen ("eintägige Schnupperpraktika") sind ein wichtiger Baustein in der beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern in der Jahrgangsstufe 8. Der Oberbergische Kreis bietet ein Instrument zur verbindlichen Belegung der angebotenen Plätze an.

[mehr]
Jam Session

Montag, 03.08.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Jam Session

Montag, 05.10.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Mittwoch, 28.10.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung); Tag 1

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung

Donnerstag, 29.10.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung); Tag 2

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Montag, 02.11.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildungsangebot Basis-MOVE (Motivierende Gesprächsführung), Tag 3

Motivierende Gesprächsführung bei problematischem Suchtmittelkonsum Jugendlicher

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020; Fachstelle für Suchtvorbeugung OBK

Mittwoch, 11.11.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertageseinrichtungen (Kita-MOVE); Tag 1

MOVE ist ein Interventionskonzept zur Förderung und Unterstützung der Veränderungsbereitschaft von Eltern, basierend auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung". Vermittelt wird Kita-MOVE im Rahmen einer dreitägigen Fortbildung: 11.11., 12.11. + 16.11.2020. Zum Erhalt der Teilnahmebescheinigung/ des Zertifikats müssen alle drei Tage besucht werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung

Donnerstag, 12.11.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertagesstätten (Kita-MOVE); Tag 2

Die Fortbildung will Fachkräfte ermutigen, Alltagssituationen und Gesprächsanlässe gelassen und kompetent zu nutzen. Die Reflexion bisheriger Erfahrungen und das Einüben erprobter Gesprächsstrategien wirken unterstützend und entlastend.

[mehr]
Fortbildungsangebot 2020, Fachstelle für Suchtvorbeugung im OBK

Montag, 16.11.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Motivierende Gesprächsführung in Kindertagesstätten (Kita-MOVE); Tag 3

Die Fortbildung will Fachkräfte ermutigen, Alltagssituationen und Gesprächsanlässe gelassen und kompetent zu nutzen. Die Reflexion bisheriger Erfahrungen und das Einüben erprobter Gesprächsstrategien wirken unterstützend und entlastend. MOVE ist ein Interventionskonzept zur Förderung und Unterstützung der Veränderungsbereitschaft von Eltern, basierend auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung".

[mehr]
Jam Session

Montag, 07.12.2020 19:30 Uhr

Jam Session

Jeden 1. Montag im Monat findet in unserer WIPPLounge die Jam Session im traditionellen Jazzclub-Charakter statt. Alle Musikbegeisterten und Musiker sind eingeladen zu musizieren oder einfach nur zuzuhören. Nähere Infos und Termine hier auf unserer Homepage! Eintritt frei

[mehr]


Letzte Änderung: 23. Oktober 2018