Bundesfreiwilligendienst im Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises

Der Oberbergische Kreis bietet zurzeit im Gesundheitsamt bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.

Der Bundesfreiwilligendienst dauert maximal zwölf zusammenhängende Monate. 

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie hier: https://www.bundesfreiwilligendienst.de

 

Ihre Aufgaben (beispielhaft):

  • Unterstützung in der Datenerfassung im Fachprogramm
  • Unterstützung bei der Kontaktnachverfolgung
  • Mitarbeit im Patiententelefon (tägliche Abfrage des Gesundheitszustands)
  • Mitarbeit im Bürgertelefon
  • Boten- und Fahrdienste

 

Wir erwarten:

  • freundliches, offenes und sicheres Auftreten
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Motivation und Engagement
  • Führerschein Klasse B

 

Rahmenbedingungen:

  • Taschengeld in Höhe von 355 €/ Monat zzgl. Verpflegungszuschuss in Höhe von 50 €/ Monat
  • für die Dauer eines Jahres
  • Wöchentliche Arbeitszeit: 39 Stunden 
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Seminaren an den Bildungszentren des Bundes, auch über die Pflichtseminare hinaus

 

Wir stehen gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner ist:
Herr Michael Leih
Telefon: 02261 88-5303
E-Mail: michael.leih@obk.de 
 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an folgende Adresse:

Oberbergischer Kreis
Der Landrat
Gesundheitsamt
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach

 



Letzte Änderung: 21. März 2022