Bildungsbüro des Oberbergischen Kreises (FSJ Digital)

Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Digital absolviert jede  bzw. jeder Freiwillige ein herkömmliches FSJ unter den üblichen Rahmenbedingungen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit in der Einsatzstelle liegt dabei jedoch auf der Integration digitaler Ideen und Projekte in den Arbeitsalltag.

Konkret werden vor Ort digitale Projekte umgesetzt. Neben der praktischen Tätigkeit in der Einsatzstelle werden regelmäßig Bildungsseminare des Kooperationspartners, dem DRK Freiwilligendienst Köln, durchgeführt.

Ziel des Projektes ist es, Ihnen während des Freiwilligendienstes die Möglichkeiten zu geben, eigene Stärken im digitalen Bereich ganz individuell zu nutzen, einzubringen und weiter zu geben. So profitieren alle Seiten und alle lernen voneinander. Neben den regulären Bildungsseminaren im Rahmen des FSJ wird in fünf speziellen Bildungsseminaren des Kooperationspartners, dem DRK Freiwilligendienst Köln, digitales Fachwissen für den praktischen Einsatz im FSJ vermittelt.

Beim Amt für Schule und Bildung im Bildungsbüro Oberberg sind in der Regel zwei Stellen im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Digital (FSJ Digital) zu besetzen.

Das FSJ Digital dauert zwölf zusammenhängende Monate. Starttermin ist jeweils der 01.08.

Das Bildungsbüro Oberberg setzt in der Zusammenarbeit mit weiteren Partnern regionale Projekte in Kindertagesstätten und Schulen zu unterschiedlichen Themen um.

Wichtige Zielsetzungen der gemeinsamen Arbeit sind z.B. das naturwissenschaftliche und technische Interesse von Kindern in Oberberg – möglichst entlang der gesamten Bildungskette - zu fördern (Stärkung der MINT-Kompetenzen) oder auch den Umgang mit den neuen Medien, die zunehmend den privaten und schulischen Alltag bestimmen, zu sensibilisieren. Beim Letzteren richtet sich der Fokus sowohl auf die Aufklärung über Chancen und Gefahren (Datenmissbrauch oder Cybermobbing) als auch auf Präventions- und Unterstützungsangebote (Oberbergische Medieninitiative „OMI“).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen des Bildungsbüros Oberberg
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Projekten des Bildungsbüros Oberberg
  • Umsetzung eines eigenen digitalen Projektes
  • Perspektive von Jugendlichen in die Arbeit des Bildungsbüros Oberberg bei dessen Veranstaltungen (Fachtagungen, Bildungskonferenzen, Gremiensitzungen etc.) einbringen
  • Unterstützung bei der redaktionellen Betreuung von Content-Management-Systemen
  • Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit Partnern des Bildungsbüros Oberberg
  • Unterstützung der Arbeit des Bildungsbüros Oberberg

 

Wir erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (schulischer Teil)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B
  • sicherer Umgang mit und Interesse an Social Media
  • Motivation und Lust auf soziales Engagement
  • Organisationstalent
  • Kreativität
  • Interesse an Digitalen Themen
  • hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen, Excel, PowerPoint

 

Wir bieten:

  • FSJ Digital mit einem Beschäftigungsumfang von 40 Stunden/Woche
  • Zahlung eines Taschengeldes in Höhe von 405 €/Monat
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und die selbständige Umsetzung eines digitalen Projektes

 

Wir stehen gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerinnen sind:

Frau Kerstin von Scheidt
Telefon: 02261 88-4012
E-Mail: kerstin.von-scheidt@obk.de   

und

Frau Alke Stüber
Telefon: 02261 88-4080
E-Mail: alke.stueber@obk.de  


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 01.06. eines Jahres an folgende Adresse:

Oberbergischer Kreis
Amt für Schule und Bildung
Bildungsbüro Oberberg
Am Wiedenhof 17
51643 Gummersbach

E-Mail: bildungsbuero@obk.de 



Letzte Änderung: 05. Oktober 2021