Amt 40 - Amt für Schule und Bildung

Logo Amt für Schule und Bildung Oberbergischer Kreis

Unsere Aufgaben

  • Schulträgerangelegenheiten
    Der Kreis ist Träger von drei Berufskollegs und fünf Förderschulen mit den Aufgaben:
    • Einrichtung von Bildungsgängen
    • Sicherstellung der Sach- und Raumausstattung in den Schulen und einer zeitgerechten IT-Medienausstattung
    • Schülerbeförderung bzw. Schülerfahrkostenerstattung
    • Angebot von Schulsozialarbeit
    • Organisation von Ganztagsangeboten
    • Organisation und Abwicklung der Mittagsverpflegung
    • Unterstützung des Schulbetriebes durch Krankenpflegepersonal
    • Betrieb der Schulsekretariate
       
  • Amt für Ausbildungsförderung
    • Bearbeitung von Anträgen auf Ausbildungsförderung nach dem BAföG für Schüler/innen in Vollzeitbildungsgängen
    • Beratung der Antragsteller/innen
    • Zusammenarbeit mit anderen Leistungsträgern
       
  • Medienzentrum
    • Organisation des Verleihs von Bildungsmedien
    • Verwaltung und Pflege des Medienbestandes
    • Beratung der Entleiher bei der Auswahl und dem Einsatz von audiovisuellen Medien 
       
  • Heimatbildarchiv
    • Archivierung, Pflege und Bereitstellung von ca. 35 000 historischen Fotografien aus dem gesamten Kreisgebiet
    • Mitwirkung bei Ausstellungen und Publikationen 
        
  • Staatliches Schulamt für den Oberbergischen Kreis - Verwaltungsrechtlicher Teil
    Im staatlichen Schulamt arbeiten Landesbedienstete (Pädagogen) und Kreisbedienstete an gemeinsamen Aufgabenstellungen:
    • Unterstützung bei der Sicherstellung der gleichmäßigen Lehrerversorgung der Grundschulen im Oberbergischen Kreis
    • Sicherstellung der regelmäßigen Teilnahme am Unterricht
    • Begleitung von Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs von Schülern und Schülerinnen
    • verwaltungsfachliche Begleitung des Sprachstandfeststellungsverfahrens „Delfin 4“
       
  • Schulpsychologischer Dienst
    ist eine unabhängige Beratungsstelle des OberbergischenKreises mit folgenden Angeboten:
    • Förderberatung und Einzelhilfe für Schüler/innen im Grundschulalter z. B. bei Schulleistungsschwierigkeiten
    • Beratung von Lehrkräften aller Schulformen
    • Beteiligung an der Ausbildung von Beratungslehrkräften für die weiterführenden Schulen (Zertifikatskurs)
    • Fortbildungen und Supervision für Schulen und Lehrkräfte
       
  • Bildungsbüro Oberberg
    ist die regionale Geschäftsstelle des Bildungsnetzwerkes Oberberg
    • Vernetzung und Unterstützung von Schule und weiteren regionalen Bildungsakteuren
    • Koordination der Bildungsangebote in der Region
    • Initierung und Begleitung von Projekten im Bereich Schule und Bildung, insbesondere in den Handlungsfeldern:
      • frühkindliche Bildung
      • Stärkung der MINT-Kompetenzen
      • Übergang Schule-Beruf/Studium 
         
  • Volkshochschule Oberberg
    Für die Bevölkerung und die Unternehmen in den 12 betreuten Städten und Gemeinden (Ausnahme ist die Stadt Gummersbach mit eigener VHS) erstellt die VHS Oberberg ein regionales Weiterbildungsprogramm. Mehr als 1 400 Kurse werden jährlich von über 1 000 nebenberuflichen Kursleiterinnen und Kursleitern durchgeführt. Die Kurse werden von nebenamtlichen Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern in enger Zusammenarbeit mit der VHS-Zentrale Oberberg geplant und realisiert. Auf Wunsch werden bedarfsgerechte Inhouse-Kurse für Gruppen und Firmen geplant.

    Die VHS Oberberg ist Kooperationspartner
    • des Bildungsnetzwerkes Oberberg,
    • des Berufskollegs Oberberg,
    • des Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V. und
    • des Abendgymnasiums des Rhein-Sieg-Kreises.
       
    Einige Angebote der VHS Oberberg: 
    • Lesen und Schreiben für Erwachsene
    • Nachholen schulischer Abschlüsse
    • Deutsch als Fremdsprache, Integrationskurse
    • Fremdsprachen, auch als Inhouse-Kurse in Unternehmen
    • Berufliche Bildung und Computerkurse, auch als Inhouse-Kurse für Unternehmen
    • Rhetorikkurse
    • Natur und Umwelt
    • Gesundheitsangebote
    • Kreative Freizeitgestaltung
    • Programme für Familien und Frauen
    • Gewaltprävention im Programm „Emanzipatorische Jugendarbeit“ (www.em-jug.de)
       

    Weitere Informationen über die Volkshochschule Oberberg und das gesamte Weiterbildungsprogramm finden Sie unter: www.vhs-oberberg.de .
     

Unsere Ziele für Sie

  • Berufskollegs:
    Sicherstellung eines auf die regionalen Bedarfe abgestimmten Berufsbildungsangebotes (Berufschule im dualen System und Vollzeitlehrgänge vom nachgeholten Hauptschulabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife)
     
  • Förderschulen:
    Unterstützung der sonderpädagogischen Förderung durch ein auf den besonderen Förderbedarf der Kinder abgestimmtes Lernumfeld
     
  • Amt für Ausbildungsförderung:
    Individuelle Beratung und zügige Entscheidung über BAföG-Anträge
     
  • Medienzentrum:
    Bereitstellung eines zeitgemäßen, auf den schulischen Bedarf abgestimmten Medienbestandes
     
  • Heimatbildarchiv:
    Unterstützung von regionaler Forschung, Bewahrung und Präsentation oberbergischer Gegebenheiten
     
  • Staatliches Schulamt:
    Sicherstellung einer bedarfsgerechten und gleichmäßigen Lehrerversorgung an den Grundschulen im Oberbergischen Kreis, Umsetzung von Inklusion in Schule
     
  • Schulpsychologischer Dienst:
    Effiziente Beratung des Systems Schule, Zeitnahe Beratung und Hilfe im Einzelfall
     
  • Bildungsbüro Oberberg:
    Aufbau und Koordination eines Gesamtsystems aus Bildung, Erziehung, Beratung und Betreuung, Unterstützung von Schulen, Bildungsbiografien ohne Brüche, Fachkräftesicherung für den Wirtschaftsstandort Oberberg 
     
  • Volkshochschule Oberberg:
    Bereitstellung eines differenzierten, auf die regionalen Bedarfe abgestimmten Weiterbildungsangebots mit individueller Lern- und Kursberatung
     

Unsere Leistungen in Zahlen

  • Berufskollegs:
    • ca. 7 100 Schüler und Schülerinnen pro Jahr
  • Förderschulen:
    • ca. 480 Schüler und Schülerinnen pro Jahr
       
  • Amt für Ausbildungsförderung:
    • ca. 850 Anträge pro Jahr
    • Gewährung von BAföG-Leistungen in Höhe von ca. 2,3 Mio € jährlich
       
  • Medienzentrum:
    • über 8 500 Medien im Verleih
       
  • Heimatbildarchiv:
    • Dokumentation, Pflege und Bereitstellung von 35 000 historischen Fotografien
  • Staatliches Schulamt:
    • Lehrerversorgung für 59 Grundschulen
    • Begleitung von jährlich ca. 650 Verfahren zur Feststellung von sonderpädagogischen Förderbedarf
    • Abwicklung von ca. 2 300 Sprachstandsfeststellungsverfahren pro Jahr
  • Schulpsychologischer Dienst:
    • Ca. 1 800 individuelle Hilfen für durchschnittlich 300 Schüler und Schülerinnen
    •  über 250 Fortbildungen, Supervisionen und Beratungen
  • Bildungsbüro Oberberg:
    • Anlaufstelle für 120 Schulen und weitere Bildungsträger
    • Koordination der gemeinsamen Aktivitäten von 50 Partnern zur Förderung des technischen und naturwissenschaftlichen Nachwuchses in Oberberg auf der Plattform des „zdi-Zentrum investMINT Oberberg“
       
  • Volkshochschule Oberberg
    Für ein Studien-/Kalenderjahr ergeben sich folgende Zahlen:
    • 1 430 durchgeführte Kurse
    • ca. 15 900 Teilnehmer
    • ca. 33 000 Unterrichtsstunden 
       

Einbindung in die Verwaltung

Das Amt für Schule und Bildung (Amt 40) ist eines von vier Ämtern des Dezernates III. Diesem Dezernat sind außerdem das Amt für Soziale Angelegenheiten, das Kreisjugendamt und das Gesundheitsamt zugeordnet. Im Amt 40 stellen rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfangreiches Dienstleistunsangebot rund um die Themen Schule und Bildung für die Menschen in Oberberg sicher.

 

Nähere Angaben

Amtsleitung
Anke Koester.
Anke Koester
Amtsleiterin Amt für Schule und Bildung 
Anschrift
Am Wiedenhof 11
51643 Gummersbach
 
1. Obergeschoss, Zimmer OG-1
Kontaktaufnahme während der Servicezeiten
Telefon
02261 88-4001
Fax
02261 88-4004
E-Mail
Dienststellen
  • Schulamt für den Oberbergischen Kreis
    Schulfachlicher Bereich
    Am Wiedenhof 13 + 15
    51643 Gummersbach
    Telefon 02261 88-4027
    Fax 02261 88-4037
    E-Mail schulamt@obk.de 
     
  • Bildungsbüro Oberberg
    Am Wiedenhof 19
    51643 Gummersbach
    Telefon 02261 88-4024
    Fax 02261 88-4037
    E-Mail bildungsbuero@obk.de 
     
  • Medienzentrum/Heimatbildarchiv
    Moltkestraße 34                
    51643 Gummersbach
    Telefon 02261 88-4008
    Fax 02261 88-4011
    E-Mail medienzentrum@obk.de
    • Servicezeiten 
      Außerhalb der Schulferien:
      Montag 13:00 - 16:00 Uhr
      Dienstag und Mittwoch 08:00 -12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
      Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:30 Uhr
      In den Schulferien können Termine individuell vereinbart werden unter Telefon 02261 88-4009
  • Schulpsychologischer Dienst
    Hindenburgstraße 24
    51643 Gummersbach
    Telefon 02261 88-4060
    Fax 02261 88-4066
    E-Mail schulpsychologie@obk.de
    • Servicezeiten
      Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
       
  • Volkshochschule Oberberg
    Mühlenbergweg 3
    51645 Gummersbach
    Telefon 02261 88-0
    Fax 02261 88-4327
    E-Mail info@vhs-oberberg.de
    Internet www.vhs-oberberg.de  
     
Info-Flyer

Amt für Schule und Bildung - Amt 40 Info-Flyer PDF-Logo

Internet

Logo Schule und BildungSchule und Bildung

Medienzentrum Oberberg Medienzentrum 

Logo Schulpsychologischer Dienst

 

Schulpsychologischer Dienst 

Info-Flyer PDF-Logo

 



Letzte Änderung: 18. September 2018