Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren

Logo Ämter der KreisverwaltungÄmter der Kreisverwaltung

 

Logo Oberbergischer Kreis Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren Eigenbetriebsähnliche EinrichtungEigenbetriebsähnliche Einrichtung

 

Unsere Aufgaben

Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren
Die AGewiS führt staatlich anerkannt seit 1981 eine Altenpflegeschule und seit 2015 eine Rettungsfachschule, zudem bietet sie ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen für Gesundheits- und Sozialberufe, Inhouse-Schulungen und berufsbegleitenden Studiengängen in Hochschulkooperation an.

Die AGewiS

  • bildet in Kooperation mit 140 Ausbildungsträgern der stationären und ambulanten Alten-, Kranken- und Behindertenhilfe Altenpflegefachkräfte aus
  • bildet in Kooperation mit dem Märkischen Kreis, der Feuerwehr Iserlohn, Lüdenscheid und der Bundeswehr Notfallsanitäter und Notfallsanitäterinnen aus
  • ist Studienzentrum der Steinbeis BusinessAcademy/ Steinbeis Hochschule Berlin

Folgende Bildungsangebote finden regelmäßig statt:

Ausbildungen:

  • Ausbildung zum/zur Altenpfleger/Altenpflegerin
  • Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/Notfallsanitäterin
  • Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/Rettungssanitäterin

Beispiele für Weiterbildungen:

  • Praxisanleitung in Pflegeberufen und Rettungsdienst
  • Leitende Pflegefachkraft
  • Pflegedienstleitung
  • Einrichtungsleitung E.D.E. Sozial- und Gesundheitsmanagement (Europäischer Heimleiterdachverband)
  • Fachkraft für
    • gerontopsychiatrische Pflege
    • außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege
    • palliative Care
  • Hygienebeauftragte/r
  • Kinästhetics
  • Cardio Pulmonale Reanimation
  • Basiskurs Betreuerqualifizierung nach dem Betreuungsgesetz
  • Gerontopsychiatrische Betreuungsassistenz
  • Nachqualifizierung Behandlungspflege
  • Qualifizierungen für die Aufsichten nach dem WTG NRW
  • 30-Stunden-Fortbildung Rettungsdienstpersonal
  • Ergänzungsprüfungen und entsprechende vorbereitende Lehrgänge zum/zur Notfallsanitater/Notfallsanitäterin
  • Fachtagungen, Tagesseminare

Beispiele für Studiengänge:

Berufsbegleitender Studiengang Bachelor of Arts in:

  • Social Management (Management in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen) und 
  • Educational Services (Berufspädagogik für Sozial- und Gesundheitsberufe)
  • Business Administration

Fördermöglichkeiten:
Bei entsprechenden Voraussetzungen stellen wir auf Antrag einen Prämiengutschein oder einen Bildungsscheck aus. Weitere Fördermöglichkeiten für Weiterbildung und Studium sind möglich.

Einige Aus- oder Weiterbildungen sind AZAV zertifiziert. Somit können Teilnehmende im Vorfeld der Lehrgänge bei der Agentur für Arbeit/Jobcenter Oberberg überprüfen lassen, ob eine finanzielle Förderung möglich ist (www.agewis.de ► Fördermöglichkeiten).

Unsere Ziele

Die Ausbildungs- und Weiterbildungskonzepte und Qualifizierungen richten sich an aktuellen gesundheitspolitischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen, an bester Qualität und den Belangen der Stakeholder aus.

Unsere Leistungen in Zahlen

pro Kalenderjahr:

Ausbildungsplätze (Altenpflege): ca. 325
Theoretische Unterrichtsstunden (Ausbildung): ca. 9 000
Berufspraktische Unterrichtsstunden: ca. 10 800
Unterrichtstunden (Weiterbildung): 3 500

Einbindung in die Verwaltung

Die Akademie für Gesundheitswirtschaft und Senioren ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung und damit rechtlich unselbstständigen Sondervermögen des Oberbergischen Kreises. Die Umwandlung erfolgte zum 01.01.2014.

 

Nähere Angaben

Akademieleitung
Ursula Kriesten.
Dr. Ursula Kriesten
Akademieleiterin
Anschrift
Steinmüllerallee 11
51643 Gummersbach
Kontaktaufnahme während der Servicezeiten
Telefon
02261 88-4380
Fax
02261 88-4377
E-Mail info@agewis.de
Internet

Logo AGewiS Akademie für Gesundheitswirtschaft und SeniorenAkademie für Gesundheitswirtschaft und Senioren  

 



Letzte Änderung: 18. September 2018