Frühe Hilfen

Logo Frühe Hilfen

 

Für einen guten Start ins Familienleben informiert das Jugendamt Familien über Unterstützungs- und Beratungsangebote, damit junge Familien von Anfang an wissen, an wen sie sich wenden können, wenn sie Hilfe brauchen.

Das Leben mit Kindern bringt viel Freude, bietet jedoch auch einiges an Herausforderungen. Neben Schlafmangel können kleine und große Sorgen um das Baby einiges an Kraft kosten.

Die Fachkräfte der frühen Hilfen unterstützen Eltern in dieser Phase und sind Ansprechpartner für alle Belange von und für Kinder von 0-3 Jahren.

Im Rahmen dessen bietet Ihnen der Oberbergische Kreis kostenfreie Unterstützung durch eine Familienhebamme an. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Kategorie Familienhebammen.     

Die Frühen Hilfen unterstützen darin:

… Möglichkeiten für Entlastung im Alltag zu finden.

… Kontakt zu anderen Eltern zu bekommen.

… Informationen rund um das Baby zu erhalten.

… die Rolle als Eltern zu finden.

… geeignete Stellen zu finden, die den Eltern intensiver in ihren Belangen unterstützen können.

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch beratend zur Verfügung. Auf Wunsch können Anliegen mit den Eltern auch im häuslichen Umfeld besprochen werden.

Sollten wir Ihnen nicht selbst weiterhelfen können, vermitteln wir Sie an entsprechende Stellen und Institutionen mit denen wir kooperieren.

 

Ansprechpartnerinnen:

Annabell Burba
Telefon 02261 88-5143
Fax 02261 88-972-5143
E-Mail annabell.burba@obk.de


Karin Kohl
Telefon 02261 88-5113
Fax 02261 88-972-5113
E-Mail karin.kohl@obk.de


Myriam Moro
Telefon 02261 88-5193
Fax 02261 88-972-5193
E-Mail myriam.moro@obk.de

 

Oberbergischer Kreis
Der Landrat
Kreisjugendamt
Am Wiedenhof 5

51643 Gummersbach

 



Letzte Änderung: 13. Dezember 2018