Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen

_______________________________________________________________________________________________

Im Rahmen der "Frühen Hilfen" stehen Bettina Bremer, Ina Engelbert-Mortsiefer, Kathrin Weber-Schönstein und Charlotte Lübbert sden Eltern als Familienhebammen und Familiengesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen zur Verfügung. (Foto: OBK)

  • Wir sind für Sie da, wenn Sie Unterstützung wünschen, nicht mehr weiter wissen, die Nerven mal blank liegen oder einfach jemanden brauchen, der Sie in Ihrer Elternrolle bestärkt.
  • Wir geben Ihnen Tipps bei Fragen rund um das Leben mit dem Baby.
  • Wir beraten Sie zu Themen wie Ernährung, Pflege und Förderung des Kindes.
  • Wir begleiten Sie zu Ärzten und Ämtern.
  • Wir vermitteln bei Bedarf weitere Hilfen und unterstützen die Integration der Familie in bestehende Gruppenangebote.
  • Flyer zum Angebot

_______________________________________________________________________________________________


 

An wen richtet sich das Angebot?


Das Angebot richtet sich an alle Mütter und Väter, die Fragen haben und Hilfe suchen. Die Unterstützung kann schon in der Schwangerschaft und bis zum ersten Geburtstag des Kindes in Anspruch genommen werden. Das Angebot ist für die Eltern kostenlos und unbürokratisch.


 

Was machen Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderpflegerinnen?


Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in Prävention und Gesundheitsförderung in Form von Hausbesuchen oder Sprechstunden. Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderpflegerinnen (FGKiKP) sind staatlich anerkannt und haben eine Zusatzqualifikation Beide Berufsgruppen unterliegen im Rahmen des Datenschutzes der Schweigepflicht.


 

Kontakt zu den Familienhebammen und FDKIKP

 

Amt 51 Obk Rgb 200px

 

 

Koordinationsstelle Frühe Hilfen

 

 

Oberbergischer Kreis
Der Landrat
Kreisjugendamt
- Frühe Hilfen -

Am Wiedenhof 5
51643 Gummersbach

Telefon: 02261 88-5198
E-Mail: fruehe-hilfen@obk.de

 

Bettina Bremer. (Foto: OBK)

 

 

Lindlar / Engelskirchen / Hückeswagen

 

 

Bettina Bremer
Hebamme
Telefon: 0151 72609353
E-Mail: bettina.bremer@caritas-oberberg.de

Ina Engelbert- Mortsiefer. (Foto: OBK)

 

 

Marienheide / Bergneustadt

 

 

Ina Engelbert- Mortsiefer
Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenschwester
Telefon: 0175 2892194
E-Mail: I.Engelbert@awo-rhein-oberberg.de

 

Kathrin Weber-Schönstein. (Foto: OBK)

 

 

Reichshof / Morsbach

 

 

Kathrin Weber-Schönstein
Familienhebamme
Telefon: 0151 12069607
E-Mail: kathrin.weber-schoenstein@obk.de

Charlotte Lübbert. (Foto: OBK)

 

 

Waldbröl / Nümbrecht

 

 

Charlotte Lübbert
Familienhebamme
Telefon: 0160 96984996
E-Mail: luebbert@oberberg.drk.de
 



Letzte Änderung: 10. Mai 2017