Fortbildungsangebote für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit

Logo Jugendpflege

  

Fortbildungsangebote „Kindeswohl –Augen auf bei der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen“ (Dauerhaftes Angebot)

Im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderschutz –auch im Sinne eines ganzheitlichen Präventionskonzeptes- ein wichtiger Bestandteil.

Betroffene Kinder und Jugendliche geben häufig (verdeckte) Signale, um auf ihre brisante Situation aufmerksam zu machen. Dies zu erkennen und angemessen zu reagieren ist eine schwierige Aufgabe für Mitarbeitende.

Das Kreisjugendamt bietet den Trägern der Kinder- und Jugendarbeit drei Schulungsmodule an, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Verantwortungsbereiche der Mitarbeiter ausgerichtet sind.

  1. Informationsveranstaltung „Klar sehen“
  2. Fortbildung „Klar sehen und erkennen“
  3. Fortbildung „Klar sehen und bewusst handeln“.

Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

 

„Fortbildungsangebot „Selbstverletzendes Verhalten in der Jugendgruppe“ und „Ausgrenzung in der Jugendarbeit“ (17. November 2018).

Die Fortbildung versteht sich in erster Linie als Auffrischungsveranstaltung für Inhaber einer Jugendleitercard aber auch für andere interessierte ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter in der offenen und verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit. Sie wird in Kooperation mit den Jugendämtern der Stadt Wiehl und der Hansestadt Wipperfürth durchgeführt.

Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden.“

 


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Nadine Klees
Telefon 02261 88-5159
Fax 02261 88-972-5159
E-Mail nadine.klees@obk.de

Jochen Schacht
Telefon 02261 88-5156
Fax 02261 88-972-5156
E-Mail jochen.schacht@obk.de 

 



Letzte Änderung: 25. September 2018